TSD051  BIBEL UND POLITIK

  • Accademic Unit
    Facoltà di Teologia
  • Course
    Freisemester in Teologia

Contenuti: Auf der Basis theoretischer Grundlagen (Hermeneutik,
Literatursoziologie, Rezeptionsgeschichte, Politikwissenschaft) werden biblische
Texte hinsichtlich ihrer politischen Implikationen und Beispiele politisch
relevanter Rezeption biblischer Texte analysiert. Theologische Implikationen
werden reflektiert.
Obiettivi: Stärkung methodischer Fähigkeiten für die Auslegung biblischer
Texte; hermeneutische Sensibilisierung für die politische Dimension
biblischer Texte.
Metodologia: Der Seminarleiter präsentiert theoretische und methodische
Grundlagen sowie historische Hintergründe. Jede/jeder Studierende
hält einen Kurzvortrag (15 Minuten); Diskussion.
Modalità di valutazione: Regelmäßige Vorbereitung; Präsenz; Diskussionsbeiträge
(30 %) Kurzvortrag (20 %) Seminararbeit (50 %)

Information

  • Semestre: 1° Semestre
  • ECTS: 4

Teachers

Dominik MARKL

Lesson schedule

Semester Day From To Room Floor Building Notes
1° Semestre Martedì 15 15.45 FA24 0 Frascara
1° Semestre Martedì 16 16.45 FA24 0 Frascara

Bibliography

  • W. OSWALD, Staatstheorie im Alten Israel: Der politische
    Diskurs im Pentateuch und in den Geschichtsbüchern des Alten Testaments
    (Stuttgart 2009); D. MARKL, Reception of the Old Testament/Hebrew Bible,
    in: J. Barton (ed.), Oxford Research Encyclopedia of Religion (http://oxfordre.
    com/religion); E. NELSON, The Hebrew Republic. Jewish Sources and
    the Transformation of European Political Thought (Cambrigde, MA 2010);
    T. BERNAUER – D.J.P. KUHN – S. WALTER, Einführung in die Politikwissenschaft
    (UTB 4535), Baden-Baden ³2015; G. FISCHER, Wege in die Bibel.
    Leitfaden zur Auslegung. Unter Mitarbeit von B. Repschinski und A. Vonach,
    Stuttgart 2008.

Lecture notes

This course does not have handouts